Die Familie

In unserer Heimatgemeinde Stadecken-Elsheim, linksrheinisch im Dreieck zwischen Mainz, Worms und Bingen,

leben wir - die Familie Willersinn.

 

 

„Wein machen“ nur ein Handwerk …

„Wein machen“ braucht kundige Winzerhände, Erfahrung, Feingefühl und nicht zuletzt Kreativität, Leidenschaft

und die Sorgfalt das ganze Jahr über qualitätsbewusst zu arbeiten.

Tief und leidenschaftlich sind wir seit vielen Generationen mit dem Weinbau verbunden.

 

 

 

Wolfgang Willersinn, der Winzermeister

  Wolfgang Portrait  Weinbau ist seine Leidenschaft und die Weine… sie sind alle seine Kinder.

    Er ist der Weinmacher, zuständig für den Außenbetrieb und den Keller,

    sowie Organisation und Vermarktung.

    Sein Ziel ist es: „höchste Qualität zu erzielen“ mit genauer Beobachtungsgabe,

    absoluter Sorgfalt, viel Feingefühl, einem reichen Erfahrungsschatz und ganz viel Herzblut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ellen Willersinn, die Hauswirtschaftsmeisterin

Ellen Portrait

 

Ihre Herzensangelegenheit ist die „Faszination Rheinhessen“ weiter zu tragen.

Dies beinhaltet für sie vor allem auch Spaß am Kochen, gutes Essen, familiäres Ambiente,

nette Leute, gute Stimmung und all das immer in Verbindung mit tollen Weinen.

Sie ist der Allrounder im Betrieb, zuständig für Kunden, Büro, Familienbetreuung,

Organisation der Straußwirtshaft und Verköstigung der Gäste.

Sie bietet Kochevents im Weingut und Führungen als Kultur- und Weinbotschafterin

und sie veranstaltet die „ GartenLust_ist _weiblich (eine Veranstaltung nur für Frauen).

Infos unter www.time-for-wine.com

 

 

 

 

 

 

Isabelle Willersinn, die Weinwirtschaftlerin (M.Sc.)

 Isabelle Portrait

  Sie ist die Jungwinzerin.

  Ihr Bachelorstudium für Weinbau und Oenologie absolvierte sie in Geisenheim.

  Nach einem Praktikum im Deutschen Weininstitut und einer Weinlese in einem großen

  Familienweingut in Neuseeland begann sie das Masterstudium der Weinwirtschaft in Gießen.

  Im September 2014 wurde sie für ein Jahr zur Rheinhessischen Weinkönigin gewählt.

  Ein Amt, das sie mit Herzblut und Leidenschaft ausführte.

  Seit dem Beginn ihres Studiums arbeitet sie – immer wenn es ihre Zeit erlaubt– im Weingut mit.

  Egal ob in den Weinbergen, im Keller oder bei der Vermarktung hilft Sie bei ihren Eltern aus.

 

 

 

Jochen Willersinn, der Chemiker (Dipl. Ing.)

Jochen Portrait  Direkt nach dem Abitur begann Jochen mit seinem Chemiestudium in Mainz.

  Nach einem Auslandssemester in Schweden und seinem Abschluss als Diplom Chemiker,

  zog er nach Potsdam, um im Bereich Chemie zu promovieren.

  Auch wenn er nun etwas weiter weg wohnt, so ist er bei größeren Aktivitäten des Weingutes

  immer mit einer helfenden Hand dabei.